Ahipara, am endlosen Strand

Ahipara, mit der wunderbaren Endless Summer Lodge, wurde unser Basislager für den hohen Norden. Hier beginnt der 90 Mile Beach, der knapp 90 Kilometer lange Strand, der sich bis zur Nordspitze der Insel hochzieht. Lange Strandspaziergänge, Wolkengucken und gutes Essen prägten den ersten Tag, am zweiten nahmen wir die lange Fahrt nach Cape Reinga auf uns. Damit war ich jetzt am südlichsten und am nördlichsten Punkt dieses Landes, auf beiden Seiten stehen Wegweiser …

Um Cape Reinga gibt es viel zu sehen. Zum einen natürlich die Landspitze selbst mit ihrem kleinen Leuchtturm und langen Spazierwegen, der Stelle, wo sich Tasmanische See und Pazifik treffen, vielen Mythen der Maorie und unzähligen Seevögeln. Zum anderen die riesige Te Paki Düne, die man auch mit Bodyboard oder Schlitten hinabfahren kann. Leider muss man dafür erstmal hochklettern, doch eine ziemlich anstrengende Angelegenheit. Dann gibt es noch die wunderschöne Spirit Bay, die für mich für einen nächsten Besuch als Campingort auf dem Plan steht. Wie schön es sein muss, hier zum Rauschen der Wellen die Nacht zu verbringen … Tagsüber ist sie natürlich auch nicht schlecht, und nirgendwo sonst kann man so viele verschiedene und gut erhaltene Muscheln finden.

Und, was nicht fehlen darf bei einem Aufenthalt auf der Nordinsel: Wir haben einige Kauris gesehen, darunter den höchsten, den dicksten und die Four Sisters, vier sehr eng zusammengewachsene Bäume. Beeindruckend, auf einmal vor diesen Riesen zu stehen. Und mir stellt sich die Frage: Wie haben die Menschen es bloß geschafft, Wälder von diesen wirklich mächtigen Bäumen abzuholzen? Mit was für Sägen macht man das bloß?

Tane Mahuta

Tane Mahuta

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s